Kugel_HGblau.png

THINK

THINK

BIG! #8

THINK BIG! #8 

27. Juni - 6. Juli 2021

Das THINK BIG! Festival wird in diesem Sommer in veränderter Form, live und hybrid stattfinden.

Geplant ist ein internationales Bühnenprogramm mit herausragenden Compagnien aus den Niederlanden und Belgien. Präsentiert werden auch drei neue Stücke von Choreograph:innen, die in Deutschland im Rahmen des Produktionsnetzwerks explore dance – Tanz für junges Publikum (Tanzpakt Stadt Land Bund) entstanden sind. Unter dem Titel „THINK BIG! Reach out“ gibt es zusätzlich zum Bühnenprogramm an unterschiedlichen Orten im gesamten Stadtgebiet und in den Schulen vielfältige performative und partizipative Aktionen: site specific Performances, Performances in Schulhöfen und Klassenräumen.

 

Wenn das Publikum nicht ins Theater kommen darf, kommt das Theater eben zum Publikum.

Spielorte

Schauburg, HochX, öffentlicher Raum, Schulen

Company Nyash (Belgien): 10:10

Performance I 6 +

Compagnie Oorkaan und Cello8ctet Amsterdam (Niederlande): CELLO STORM

Musiktheater / Konzertperformance I 5+

Nicole Beutler Projects / DOX (Niederlande):

Role Model | Dance Concert | 12+

Internationales Vorstellungsprogramm

Neue Stücke aus Deutschland:

explore dance - Netzwerk

Tanz für junges Publikum

Sebastian Matthias:

XOXO

Performance | 14+

 

Lee Méír, André Lewski, Lidy Mouw:

VON HIER NACH DORT

Performance | 6+

 

May Zarhy:

LIBELLE

Performance | 7+

 

explore
dance

 
REACH
OUT
 

Performances im öffentlichen Raum und in Schulen

 

Simone Lindner:

STADT TANZ FLUSS

Ligna:

KLASSE KINDER

Ceren Oran:

FLIEGENDE WÖRTER

Sabine Karb:

ICH WAR DAS NICHT!

Alfredo Zinola:

OTHER WORLD

 

Unter dem Titel „THINK BIG! Reach out“ bieten wir zusätzlich zum Bühnenprogramm vielfältige Möglichkeiten an performativen und partizipativen Aktionen, die an unterschiedlichen Orten im gesamten Stadtgebiet und in den Schulen stattfinden. Wir schaffen maßgeschneiderte Angebote für unterschiedliche Gruppen: Site specific Performances, Performances in Schulhöfen und Klassenräumen. So wollen wir vor allem Kinder erreichen, die nicht in die Theater kommen können.

 

RAHMEN

PROGRAMM

Rahmenprogramm:

digital I hybrid I live

Online-Format zum Austausch über künstlerische Praxis für Fachpublikum

 

Workshops für junge Menschen (schulisch und außerschulisch), Erzieher:innen, Studierende, Kulturvermittler:innen, Tänzer:innen und Tanzpädagog:innen

 

Meet the artists, vorbereitende Workshops, Gesprächsrunden

Newsletter

Newsletteranmeldung

* Pflichtangabe

Danke für Ihre Anmeldung!