04.10.2015

Ballett Extra / Campus

Workshop-Präsentation


 

Zum Auftakt von Think Big! widmet das Staatsballett eine Ausgabe seiner bekannten Backstage Reihe „Ballett extra“ zum ersten Mal dem CAMPUS

Kinder- und Jugendprogramm des Staatsballetts. Die Tänzerin und Ballettmeisterin Katharina Christl, ehemals Mitglied des Ballet de Marseille

und den Zuschauern bekannt als Energiebündel aus Richard Siegals Ballett „Metric Dozen“, arbeitet in einem Workshop mit Jugendlichen der

Französischen Schule München.

Katharina Christl war immer wieder Mitarbeiterin der Groupe Grenade aus Marseille, die das Festival mit ihrer

„Romeo und Julia“ -Produktion, getanzt von einem Ensemble, das vor mehr als 20 Jahren aus jungen Flüchtlingen und ehemaligen Straßenkindern

gegründet wurde, abschließt.

Im Probenhaus des Bayerischen Staatsballetts gibt Katharina Christl Einblicke in die choreografische Arbeit mit Jugendlichen, die das Staatsballett in zahlreichen Schulkooperationen seit mehr als 15 Jahren intensiv betreibt.


 

11:00 - 15:00 Uhr: Geschlossener Workshop

16:00 Uhr: Öffentliches Showing

Ort: Platzl 7

Preis 5,- Euro

Diese Vorstellung ist bereits ausverkauft.

 

Karten erhalten Sie über den Vorverkauf der Bayerischen Staatsoper:

Tageskasse und Call Center
Mo - Sa: 10.00 - 19.00 Uhr
T +49.(0)89.21 85 19 20
tickets@staatsoper.de

 




Tanz und Schule e.V.

c/o Kulturbüro
Kaiserstr. 46

80801 München

www.tanz-und-schule.de

Mehr Toleranz!

wir sind Teil der Initiative Kunst und Kultur für Respekt, mit der sich Münchner Kunst- und Kulturschaffende gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus engagieren.



Projekt  „KLASSENKASSE“

Tanz und Schule e.V. vermittelt den Tanzklassen Vorstellungsbesuche im Laufe des Schuljahres. Spenden Sie für den Eintritt für Münchner Kinder und Jugendliche, sowie für Geflüchtete, damit alle am kulturellen Leben Münchens teilhaben können.


Spendenkonto: Tanz und Schule e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE23 7015 0000 0000 0025 68
BIC: SSKMDEMM
www.tanz-und-schule.de