18 + 19

_____

07

Maas theater en dans (NL)



LOVE

Die niederländische Gruppe Maas theater en dans erobert das Publikum und das Universum der Liebe: mit dem ebenso poetischen wie kraftvollen Tanztheaterstück „LOVE”. Die Textpassagen haben die acht jungen Darsteller*innen für die Aufführungen extra auf Deutsch einstudiert, damit sofort jede und jeder versteht, um was es geht: um die schönste Sache zwischen lebenden Wesen. 

Maas theater en dans ist unmittelbar, einfallsreich und unverwechselbar. Gespielt wird für Kinder ab 3 Jahren, für Schulklassen, Familien, Teens und junge Erwachsene, zu Hause in Rotterdam ebenso wie in der ganzen Welt.

 



Mittwoch 18.7., 18 Uhr 

Donnerstag 19.7., 10 Uhr 

Schauburg, Große Burg

 

Deutsche Erstaufführung

Tanztheater

ab 8 | Dauer: ca. 70 Minuten

 

Regie: Moniek Merkx 


Choreografie: Art Srisayam

Performance: Dane Badal, Sue-Ann Bel, Gale Rama, Nastaran Razawi Khorasani, Freek Nieuwdorp, Jurriën Remkes, 

Mees Borgman, Jefta Tanate

Musik: Joop van Brakel 


Bühne: Sanne Danz

Kostüme: Nicky Nina de Jong 


Licht: Gé Wegman 


Regieassistenz: Sanne Verkaik

 

www.maastd.nl

 

Mit Unterstützung der Van Leeuwen van Lignac Stichting



 

Fokus Tanz / Tanz und Schule e.V.

c/o Kulturbüro
Kaiserstr. 46

80801 München

www.fokustanz.de

 

Mehr Toleranz!

wir sind Teil der Initiative Kunst und Kultur für Respekt, mit der sich Münchner Kunst- und Kulturschaffende gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus engagieren.



Projekt  „KLASSENKASSE“

Tanz und Schule e.V. vermittelt den Tanzklassen Vorstellungsbesuche im Laufe des Schuljahres.

Spenden Sie für den Eintritt für Münchner Kinder und Jugendliche, sowie für Geflüchtete, damit alle am kulturellen Leben Münchens teilhaben können.

Spendenkonto: Tanz und Schule e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE23 7015 0000 0000 0025 68
BIC: SSKMDEMM
www.tanz-und-schule.de