13

_____

07

Kibbutz Contemporary Dance Company 2 (ISR)



360°

Die Choreografie „360°”, geschaffen von Rami Be’er in seiner unvergleichlichen Tanzsprache, ist eine Veranstaltung, die von der Begegnung der Tänzer mit dem Publikum lebt. Dynamisch und wild, zart und liebevoll sind die Sequenzen, in denen deutlich wird, dass Tanz viel mehr als ästhetische Bewegung ist.

Die 1970 gegründete Kibbutz Contemporary Dance Company (KCDC) gilt als eine der bedeutendsten Tanzcompagnien Israels. Seit 1996 leitet der Tänzer und Choreograf Rami Be’er die Company. Er gilt als einer der politischsten Künstler im Tanzbereich. KCDC 2, ebenfalls von Rami Be’er geleitet, spricht vor allem ein junges Publikum und Familien an. Zudem werden hier Tänzer*innen ausgebildet, die später oft ins Hauptensemble wechseln. Derzeit arbeiten 10 Tänzer*innen im Alter von 18-24 Jahren bei KCDC 2.



 

Freitag 13.7., 11 Uhr und 20 Uhr

Muffathalle

Tanzperformance | ab 12 | Dauer: 50 Minuten

 

Choreografie: Rami Be’er

Musik: Steve Shehan, Idan Reshef, L. Gerrard & P. Bourke, Barry Adamson, David Slusser,

Aconcagua, Stealing Orchestra, Massive Attack, Tiger Lillies,

Derek Jarman, David Moss, The Silver Mt. Zion Orchestra & Tra-La-La Band with Choir

Sound Editing: Alex Claude

Kostüme: Maor Tzabar



 

Fokus Tanz / Tanz und Schule e.V.

c/o Kulturbüro
Kaiserstr. 46

80801 München

www.fokustanz.de

 

Mehr Toleranz!

wir sind Teil der Initiative Kunst und Kultur für Respekt, mit der sich Münchner Kunst- und Kulturschaffende gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus engagieren.



Projekt  „KLASSENKASSE“

Tanz und Schule e.V. vermittelt den Tanzklassen Vorstellungsbesuche im Laufe des Schuljahres.

Spenden Sie für den Eintritt für Münchner Kinder und Jugendliche, sowie für Geflüchtete, damit alle am kulturellen Leben Münchens teilhaben können.

Spendenkonto: Tanz und Schule e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE23 7015 0000 0000 0025 68
BIC: SSKMDEMM
www.tanz-und-schule.de